Aktuell

Abschied als Referentin von Hannelore Ruppert ...

gruppenbild-abschied-hruppert

Hannelore Rupert verabschiedete sich am 1.Maiwochenende mit dem Kurs „Beckenboden und segmentale Stabilisation“ von ihrer langjährigen Tätigkeit als Referentin der AG GGUP.

referentin-hruppertGemeinsam mit Chris Hamilton führte sie ein letztes Mal den ausgebuchten Kurs im Fortbildungszentrum „Promotio“ in Göttingen durch.

Hannelore Ruppert ist seit 1998 Referentin der AG GGUP.  Sie ist den Teilnehmern der Fortbildungen des PhysioPelvica Konzepts als Referentin des Therapiekurs I, aber auch der Beckenbodenschule ® und der Physiotherapie nach Brustoperationen bekannt.

Nachdem sie Chris Hamilton und die „Lokale Stabilisation der LWS“ kennenlernte, gab sie den Anstoß zu einem  gemeinsamen Fortbildungsangebot: Beckenboden und segmentale Stabilisation.
Ihre große klinische Erfahrung, die sie seit vielen Jahren für eine sanfte, wahrnehmungsbetonte Beckenbodenarbeit plädieren lässt, wird durch die wissenschaftliche Evidenz der segmentalen Stabilisation bestätigt.  In einem lebendigen Wechsel  von Theorie und Praxis verbinden die beiden Referentinnen Empirie und Wissenschaft.

hruppertHannelore Ruppert und Chris Hamilton  führten in die Grundlagen und Gemeinsamkeiten  der sanften Beckenbodenarbeit und der segmentalen Stabilisation ein. Theoretisches Wissen und praktisches Arbeiten wurde durch  aktuelle Studien untermauert. Die  Kursteilnehmer hatten die Möglichkeit die große Bedeutung der gut koordinierten, sanften Beckenbodenansteuerung selber wahrzunehmen, auszuprobieren und die Partnerin sowohl hands on als auch hands off  zu instruieren.  Somit  wurde diese Fortbildung zu einem intensiven,  abwechslungsreichen und informativen Wochenende.

Darüber hinaus blieb genügend Zeit, auf Fragen und Wünsche der Teilnehmerinnen einzugehen und so starteten 20 zufriedene, neu- und hochmotivierte Kolleginnen in eine neue Arbeitswoche…

Die AG GGUP dankt Hannelore Ruppert herzlich für ihre langjährige Referententätigkeit und ihr immer beharrliches Arbeiten an Inhalten und Themen und freut sich zugleich, dass sie der AG als Mitglied weiter erhalten bleibt!

Ulrike Gumbmann

Aktuelles zur Beckenbodenschule

Präventionsarbeit: Beckenbodenschule® Anerkennung ein gutes Konzept - endlich bestätigt! Erfahren Sie mehr dazu über diesen Link!

Fachartikel der AG GGUP

Einige Mitglieder der AG GGUP sind als Autorinnen von Fachliteratur bekannt. Die Fachbücher von Ulla Henscher und Beate Carriere sind für die Tätigkeit im Bereich Gynäkologie, Urologie, Proktologie und Geburtsvorbreitung sehr geschätzte Lehrbücher. Auch andere Kolleginnen der AG GGUP haben in den letzten Jahren zu interessanten Themen aus unserem Fachgebiet veröffentlicht. Es ist in den letzten Monaten eine umfangreiche Datei vorbereitet worden, die Ihnen den Zugang zu den Artikeln ermöglicht. Diese Artikel stellen wir Ihnen zur Recherche, Anregung und Vertiefung zur Verfügung. Sie finden die Möglichkeit auf unserer Seite „Aktivitäten - Artikel und Veröffentlichungen“.